Erweitern Sie Ihre 3D-Druck-Möglichkeiten

Viele Unternehmen setzen sowohl FDM- als auch SLA-Drucker parallel ein. Dies eröffnet ihnen den Zugang zu einer breiten Palette von Anwendungen, wie z. B. kostengünstiges Rapid Prototyping und  die Fertigung hochwertiger Präziosionsteile sowie den Einsatz vielfältiger Materialien.

Als Nutzer eines FDM-Druckers geben wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre technische Ausstattung und Ihre technischen Möglichkeiten zu erweitern und von den Vorteilen des gemeinsamen Einsatzes von FDM- und SLA-Druckern zu profitieren.

Wenn Sie im Unternehmen einen FDM-Drucker einsetzen, dann nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und erhalten Sie:

• 400 € Rabatt,
oder
• einen Liter Draft Resin gratis

beim Kauf eines Form-3B-, Form-3- oder Form-3L-3D-SLA-Druckers.*


Prüfen Sie jetzt anhand der Liste der qualifizierten FDM-Drucker, von welche Rabattmöglichkeit Sie für kurze Zeit profitieren können.

* lt. Liste der qualifizierten FDM-Drucker

 

Vorteile der gemeinsamen Verwendung von FDM und SLA

Verbessertes Oberflächenfinish

SLA ist eine erstklassige Option für hochdetaillierte Prototypen, die enge Toleranzen und glatte Oberflächen von Formen, Mustern und Funktionsteilen erfordern. Der SLA-Druck wird in einer Reihe von Branchen, wie z.B. vom Maschinenbau und Produktdesign bis hin zur Fertigung, Zahnmedizin, Schmuckherstellung, Modellherstellung sowie zu Ausbildungszwecken eingesetzt. Die Möglichkeit feine Details zu realisieren, die glatte Oberfläche, ultimative Teilegenauigkeit und Genauigkeit zeichnen den SLA-Druck aus.

 

Zugriff auf weitere Anwendungen und vielfältigere Materialauswahl

FDM-3D-Drucker arbeiten mit einer Reihe von Standard-Thermoplasten wie ABS, PLA und ihren verschiedenen Mischungen. Aber auch technische Materialien wie Nylon, PETG, PA oder TPU und Hochleistungsthermoplaste wie PEEK oder PEI sind erhältlich, jedoch häufig auf ausgewählte professionelle FDM-Drucker beschränkt.

SLA-Harze haben den Vorteil, dass sie vielfältig zusammengesetzt seien können: Materialien können weich oder hart sein, stark mit Materialien wie Glas und Keramik gefüllt sein oder mechanische Eigenschaften wie hohe Wärmeformbeständigkeit oder Schlagfestigkeit aufweisen. Verschiedene Harzzusammensetzungen bieten eine breite Palette optischer, mechanischer und thermischer Eigenschaften, die denen von Standardthermoplasten, technischen sowie industriellen Thermoplasten entsprechen.

 

Schnellere Geschwindigkeit erhöht den Durchsatz

FDM-Drucker können mit dickeren Schichten drucken und verwenden im Allgemeinen eine geringere Füllung, was zu schnellen 3D-Drucken führt. FDM hat auch weniger Nachbearbeitungsschritte für einfache Teile. Abhängig vom Projekt bedeutet dies, dass die Ausdrucke sofort nach Abschluss einsatzbereit sind. Dies ist ideal für Anwendungen wie Rapid Prototyping, bei denen Benutzer das Ergebnis schnell bewerten und zu einem weiteren Druck oder Projekt übergehen müssen.

LFS-Drucker fertigen mit Materialien wie Draft  Resin bei einer Schichthöhe von 300 μm bis zu 40% schneller als FDM-3D-Drucker. Dabei ist der Druck genau genug, um die Prototyping-Anforderungen zu erfüllen und gleichzeitig einen schnellen Wiederholungsdruck zu ermöglichen.
 

3 Schritte zu Ihrem neuen Form 3

  1. Prüfen Sie anhand der FDM-Druckerliste (s. Downloadmöglichkeit unten), ob Ihr Drucker für diese Aktion qualifiziert ist.
  2. Füllen Sie das untenstehende Formular aus und laden Sie ein Foto des Etiketts auf Ihrem FDM-Drucker mit dem Seriennamens/der Seriennummer hoch.
  3. Besuchen Sie unseren Webshop und kaufen Sie bis zum 24. Dezember 2019 einen Form-3B-, Form-3- oder Form-3L-Drucker mit 400 € Rabatt.

 

Aktionsbedingungen

Was ist zu beachten?

  • Die Aktion gilt für die in der Liste der qualifizierten FDM-Drucker aufgeführten Geräte.
  • Die Seriennummer/der Serienname sowie der Besitz muss anhand eines Fotos belegt werden.

 

Aktionszeitraum

Die Aktion gilt bis zum 24. Dezember 2019.

Download